Gareth Pugh eröffnet ersten Shop unter eigenem Namen

Der britische Jungdesigner hat seinen ersten Store unter eigenem Namen eröffnet, eine Partnerschaft mit der I.T. Group.
Gareth Pugh
Gareth Pugh in seiner Boutique in Hong Kong

Der Raum hat nichts mit einem traditionellen Geschäft zu tun. Die 50 Quadratmeter Ladenfläche sind komplett in Schwarz gehalten (der Lieblingsfarbe von Gareth Pugh), der Besucher wird an fensterlosen Wänden in den hinteren Bereich des Shops geführt, wo das für die Kollektion Herbst/Winter 2009/2010 gedrehte Video gezeigt wird. Produziert von Ruth Hogben, zeigt es Topmodel Natasa Vojnovic in den gestochen scharf geschnittenenen, schwarzen Silhouetten des Designers. Wände, Fußboden und Möbel spielen mit matten, glänzenden und verspiegelten Oberflächen und Effekten und erzeugen optische Illusionen.

Gelegen in der Ice House Street in Hong Kong, befindet sich das Geschäft in bester Gesellschaft neben Namen wie Comme des Garçons, Ann Demeulemeester und Martin Margiela.

Noch nicht einmal 30 Jahre alt, ist Gareth Pugh bereits auf einem erfolgreichen Weg. 2005 während der London Fashion Week lanciert, wurde Gareth Pugh bereits 2006 mit dem Topshop "New Generation Award", 2007 mir dem ELLE UK "Young Designer of the Year" und 2008 mit dem französischen "ANDAM" in Paris ausgezeichnet. Letzterer sichert ihm sein erstes Défilé in der Pariser Modewelt im kommenden September . Nachdem er mit Damenmode begonnen hatte, folgte 2009 Herrenmode und auch eine erste Make-up Kollektion soll nicht mehr lange auf sich warten lassen.



Copyright © 2014 FashionMag.com Alle Rechte vorbehalten.