Olivier Rousteing: Neuer Chefdesigner von Balmain

Schluß mit den Gerüchten: Olivier Rousteing übernimmt von nun an den Modedesign samt des Developments der Prêt-à-Porter Frauen- und Herrenkollektionen.


Balmain
Olivier Rousteing, der neue Chefdesigner bei Balmain

Das Haus Balmain - in den Spuren der Marke Alexander McQueen, welche die Weiterführung des Stils an Sarah Burton, ehemalige Assistentin des verstorbenen Designers, anvertraut hat - setzt auf die interne Promotion. In der Tat war Olivier Rousteing, welcher 2009 der Marke beigetreten ist, bis jetzt Verantwortlicher des Studios für die prêt-à-porter femme. Von nun an kümmert er sich um die gesamten globalen Stilkreationen sowie des Developments der Kollektionen.


Als Absolvent von Esmod, wie sein Vorgänger, hatte der junge Mann zuvor 5 Jahre lang bei Roberto Cavalli für die Kollektionen prêt-à-porter femme und homme gearbeitet bevor er zu Balmain wechselte. Heute führt er die geschätzte Arbeit von Christophe Decarnin fort.



Copyright © 2014 FashionMag.com Alle Rechte vorbehalten.