Jil Sander: "In meinem Alter kann man sich nicht mehr ändern"


Jil Sander. (Foto: PixelFormula)
Hamburg (ots) - Große Worte einer großen Frau: "Es ist mein Schicksal, dass ich wieder hier sein soll", sagte Modedesignerin Jil Sander, 68, am Rande ihrer Comeback-Schau im Gespräch mit GALA(Ausgabe 27/12, ab 28. Juni im Handel). Schon zweimal hatte sich die Hamburgerin aus dem Unternehmen verabschiedet, das sie 1968 gegründet hatte; nach ihrer Rückkehr präsentierte sie jetzt in der Modemetropole Mailand ihre neue Herrenkollektion. "Ich hatte eine klare Vision, die ich fortsetzen wollte", so Sander, die als "Queen of Less" für minimalistische Looks steht. "In meinem Alter kann man sich nicht mehr ändern. Vielleicht wollte ich das auch noch nie. Aber nun bin ich zum dritten Mal wieder da, und es fühlt sich so an, als sei ich endlich nach Hause gekommen!"

Copyright © 2014 Dpa GmbH