Nike mit Ergebnisrückgang im vierten Quartal

BEAVERTON (dpa-AFX) - Gestiegene Kosten haben dem US-Sportartikelhersteller Nike im vierten Geschäftsquartal das Ergebnis verhagelt. Der Überschuss sei in dem Ende Mai abgeschlossenen Quartal um 7,6 Prozent auf 549 Millionen US-Dollar zurückgegangen, teilte Nike am Donnerstag in Beaverton mit. Das Aktienergebnis (EPS) des weltgrößten Sportartikelherstellers sank um 6 Prozent auf 1,17 Dollar, nach 1,24 Dollar im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Analysten hatten im Schnitt mit einem EPS von 1,37 Dollar gerechnet. Nike verwies dabei eine gesunkene Bruttomarge, gestiegene Vertriebsgemeinkosten (SG&A) sowie eine höhere Steuerquote und Belastungen durch Restrukturierungen. Der Umsatz im vierten Quartal stieg um 12 Prozent auf 6,5 Milliarden Dollar./ck

Copyright © 2014 Dpa GmbH