Neue weltweite Kampagne von Benetton

Benetton erweist seinem Namen „United Colors of Benetton“ wieder alle Ehre und bringt Farbe in seine Frühjahr-Sommer-Kollektion 2013. Die kreative Leitung der Kampagne für die neue Kollektion farbenfroher Basics übernimmt die Fabrica (Zentrum für Kommunikationsforschung von Benetton). Gemeinsam mit Macs Lotti wurde zu diesem Zweck eine Gruppe bekannter Gesichter aus verschiedenen Ländern zusammengestellt, die als Markenbotschafter auftreten werden. Diese neue Kommunikationsstrategie ist langfristig ausgelegt und die Gesichter werden von Saison zu Saison erneuert.


Alek Wek und O’Shaughnessy für die neue Benetton-Kampagne

Zu den Markenbotschaftern für diese erste Kampagne gehören das tunesische Mannequin Hanaa Ben Abdesslem, die Schauspielerin und Enkelin von Charlie Chaplin Kiera Chaplin, das kalifornische Top-Model mit pinkfarbenen Haaren Charlotte Free, das deutsche einbeinige Männermodel Mario Galla, der englische Schauspieler sowie ehemalige Box-Weltmeister und Männermodel Dudley O’Shaughnessy, der uruguayische Star-Koch Matías Perdomo, das transsexuelle brasilianische Supermodel Lea T., das militante Topmodel Alek Wek und Elettra Wiedemann, die Enkelin von Ingrid Bergman, die sich stark für den Umweltschutz engagiert.

Eine limitierte Auflage von T-Shirts mit Bildern der Kampagne wird weltweit in den größten Filialen, insbesondere in Frankreich sowie online verkauft. Der gesamte Verkaufserlös kommt der Stiftung „Unhate“ zugute, geht aus einer Pressemitteilung des Unternehmens hervor.



Copyright © 2014 FashionMag.com Alle Rechte vorbehalten.