Jeder Deutsche kauft im Schnitt fünf Paar Schuhe im Jahr

Frankfurt/Main (dpa) - Mehr als fünf Paar Schuhe hat jeder Einwohner Deutschlands 2011 im Durchschnitt gekauft. Das waren zehn Prozent mehr als noch ein Jahr zuvor, wie der Geschäftsführer des Deutschen Schuhinstituts, Manfred Junkert, am Donnerstag in Frankfurt bei der Vorstellung der Schuh- und Taschenmode für Frühling und Sommer 2013 sagte. «Wir nähern uns so langsam Frankreich, das in Europa mit sieben bis acht Paar Schuhe pro Kopf Spitze ist.» Die Preise für Schuhe steigen nach den Worten Junkerts moderat, wie in den Vorjahren um etwa ein bis zwei Prozent.

Die Inlandsproduktion von Schuhen ging im ersten Halbjahr 2012 um 13,3 Prozent zurück, zugleich stieg aber die Zahl der Beschäftigten um 4,5 Prozent auf 11 600. Als Grund nannte Junkert neue Arbeitsplätze im Design, der Entwicklung und dem Vertrieb.

Copyright © 2014 Dpa GmbH