Gewinneinbruch bei Estee Lauder

New York, 04. Mai (Reuters) - Der US-Kosmetikhersteller Estee Lauder hat dank eines starken Asien-Geschäfts im dritten Quartal die Erwartungen von Experten übertroffen. Im abgelaufenen Vierteljahr brach der Gewinn zwar um rund 70 Prozent auf 27,2 Millionen Dollar im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein, teilte der L'Oreal-Konkurrent am 4. Mai mit.



Am Markt war jedoch mit einem noch stärkeren Rückgang gerechnet worden. Ohne Sonderposten lag der Gewinn je Aktie mit 0,16 Dollar deutlich über den Analystenerwartungen von 0,05 Dollar.

Der Umsatz ging weltweit um zehn Prozent auf 1,7 Milliarden Dollar zurück. Ein Lichtblick blieb der asiatische Markt. In Fernost stieg der Umsatz um 3,8 Prozent. Zu Estee Lauder gehört unter anderem die Marke Clinique.

© Thomson Reuters 2014 All rights reserved.