Kunden bestellten über 110 Produkte pro Sekunde auf Amazons weltweiten Websites

München (ots) - Der 14. Dezember 2009 war auch der Spitzentag für Amazon.de: Über 1,7 Millionen Produkte wurden an diesem Tag bestellt -- mehr als 20 Artikel pro Sekunde - Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke bei Amazon.de in diesem Jahr waren die DVDs "Harry Potter und der Halbblutprinz" und "Ice Age 3:Die Dinosaurier sind los" - Am Weihnachtstag kauften Kunden zum allerersten Mal mehr Kindle Bücher als physische Bücher auf Amazon.com

Seattle/Luxemburg, 26. Dezember 2009 - In diesem Weihnachtsgeschäft bestellten Kunden über die weltweiten Amazon Webseiten bis zu über 110 Produkte pro Sekunde. Am Spitzentag, dem 14. Dezember 2009, wurden insgesamt mehr als 9,5 Millionen Produkte bei Amazon bestellt. Weltweit verschickte Amazon im Weihnachtsgeschäft 2009 aus seinen Logistikzentren am Spitzentag über 7 Millionen Artikel - in über 178 Länder der Erde. Am ersten Weihnachtstag kauften Kunden zum allerersten Mal mehr Kindle Bücher als physische Bücher auf Amazon.com. Im Kindle Shop auf Amazon.com sind für deutsche Leser bereits über 300.000 Bücher verfügbar, die größte Auswahl der beliebtesten Bücher, inklusive New York Times Bestseller und Neuerscheinungen.

Weihnachtseinkäufe bei Amazon.de (nur www.amazon.de) Bei Amazon.de war der Spitzentag ebenfalls der 14. Dezember: Kunden bestellten bei Amazon.de über 1,7 Millionen Produkte und damit 40 Prozent mehr als am Spitzentag des Vorjahres. Das sind mehr als 20 Artikel pro Sekunde - am Spitzentag 2008 waren es mit über 1,2 Millionen Artikeln mehr als 14 Produkte pro Sekunde.

Für die deutschen Logistikzentren in Bad Hersfeld und Leipzig war der 14. Dezember ebenfalls der Spitzentag, an dem über 1,2 Millionen Artikel in über 297 LKW die Logistikzentren verließen. Um alle Bestellungen rechtzeitig ausliefern zu können, wurden im Weihnachtsgeschäft 2009 über 5.000 zusätzliche saisonale Arbeitskräfte eingestellt.

"Amazon hat für seine Kunden auch in diesem Jahr das Angebot und die Services kontinuierlich erweitert - mit dem Amazon MP3 Service,der Eigenmarke "Amazon Basics", dem neuen Programm "Frustfreie Verpackung" und dem "Evening Express", der Auslieferung noch am gleichen Tag in einigen Städten Deutschlands. Es freut uns sehr,dass Kunden diese Angebote so gut gefallen haben, dass sie auch dieses Weihnachtsgeschäft zu einem erfolgreichen gemacht haben," sagt Ralf Kleber, Geschäftsführer von Amazon.de GmbH.

Verschickt wurde aus den deutschen Logistikzentren bis in die fernsten Länder der Erde: Der "Greenpeace Kalender" wurde über 8.500 Kilometer zu einem Kunden nach Madagaskar geliefert, und das Buch"The Spirit of Democracy" wurde über 5.500 Kilometer nach Kyrgyzstan, Miarinarivo, verschickt und rechtzeitig zum Weihnachtsfest ausgeliefert.

Mit dem Premiumversand konnten Geschenkesuchende bis zum 23.Dezember bestellen um Geschenke rechtzeitig zu erhalten. Das letzte von einem Amazon Prime Mitglied bestellte Produkt - ein Paar Creative EP 630 ECO In-Ear Ohrhörer - wurde am 23. Dezember um 18.18 Uhr bestellt und am 24. Dezember um 9.52 Uhr ausgeliefert. Kunden im Berliner und Frankfurter Raum konnten sogar noch bis zum 24. Dezember um 6 Uhr morgens bestellen: Mit Evening Express werden Pakete in Berlin und Frankfurt noch am gleichen Tag, an dem die Bestellung aufgegeben wurde, an eine Packstation zugestellt - so konnten auch noch Last Minute Bestellungen rechtzeitig unterm Weihnachtsbaum landen.

Die beliebtesten Geschenke der Amazon.de-Kunden in diesem Jahr (Bestellte Artikel zwischen 1. November und 22. Dezember 2009)

1.Harry Potter und der Halbblutprinz (DVD) 2.Ice Age 3: Die Dinosaurier sind los (DVD) 3.New Super Mario Bros. Wii (Videospiele) 4.Das verlorene Symbol (Dan Brown) (Buch) 5.Reality Killed the Videostar (Robbie Williams) (Musik) 6.Hangover (DVD) 7.Wii - Motion Plus (Videospiele) 8.Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen(DVD) 9.Nintendo Wii - Remote (Videospiele) 10.Wii Sports Resort inkl. Wii Motion Plus (Videospiele)

Bestseller in den einzelnen Kategorien (Bestellte Artikel zwischen 1. November und 22. Dezember 2009) Spielwaren 1.Drei Magier Spiele - Das magische Labyrinth (Toys) 2.Hans im Glück (Toys) Baby 1.Fisher-Price Baby - K4562 - Rainforest Erlebnisdecke 2.Philips Avent SCD 520/00 - DECT Babyphone Sport 1.Weihnachts- und Nikolausmütze in rot mit Bommel 2.Garmin GPS Forerunner 305 Schuhe und Handtaschen 1.Reisenthel Carrybag barock navy 2.Reisekosmetik L by Reisenthel barock sand Kosmetiktasche Kosmetik & Beauty 1.Hugo Boss Bottled homme/men, Eau de Toilette 2.L'Oréal Rouge Duo, Sonderedition, Rose Blush Drogerie & Körperpflege 1.Braun Oral-B Aufsteckbürsten Precision Clean 2.Philips HQ 6990/16 Herrenrasierer Uhren 1.Haas & Cie Herrenuhr Vitesse Chrono weiss 2.Prinzessin Lillifee Mädchenuhr Schmuck 1.Clipart Charms Chucks Sportschuh versilbert 2.Goldmaid Creolen Silber 925 Kanalfassung 20 Zirkonia Me O445S Küche, Haus und Garten 1.Siemens VS06G2410 Bodenstaubsauger synchropower 2.ROWENTA DZ 5020 Dampfbügeleisen Elektronik 1.SanDisk Secure Digital High Capacity Speicherkarte 2.Samsung S5230 Star Smartphone noble-black Musik 1.Reality Killed The Video Star by Robbie Williams 2.Gute Reise by Ich+Ich DVD 1.Harry Potter und der Halbblutprinz 2.Ice Age 3: Die Dinosaurier sind los Buch 1.Das verlorene Symbol by Dan Brown 2.Der Lebensfreude-Kalender 2010 Videospiele 1.New Super Mario Bros. Wii 2.Assassin's Creed 2 Software 1.Windows 7 Home Premium 32 Bit OEM 2.Microsoft Office Home and Student 2007

Amazon.de Amazon.de öffnete seine virtuellen Tore in Deutschland im Oktober 1998. Ziel war es von jeher, das kundenfreundlichste Unternehmen der Welt zu sein, bei dem Kunden alles finden, was sie online kaufen wollen - zum günstigsten Preis. Amazon.de und Verkäufer, die ihre Produkte bei Amazon listen, bieten Millionen neuer und gebrauchter Produkte in den Bereichen Bücher, Musik, Filme, Games, Küche, Haus &Garten, Elektronik & Foto, Uhren & Schmuck, Spielzeug & Babyprodukte, Sport und Freizeit, Drogerie & Parfümerie, Baumarkt & Auto,Bekleidung & Schuhe, Computer & Software sowie Zeitschriften an.

Amazon Web Services stattet Amazons Entwickler mit Zugang zu Internet-Infrastrukturen aus, die auf Amazons eigener Backend-Technologieplattform basieren und die Entwickler nutzen können, um nahezu jede beliebige Art von Geschäft zu ermöglichen.Beispiele der Dienstleistungen, die durch Amazon Web Services angeboten werden, sind: Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2),Amazon Simple Storage Service (Amazon S3), Amazon SimpleDB, Amazon Simple Queue Service (Amazon SQS), Amazon Flexible Payments Service(Amazon FPS), Amazon Mechanical Turk und Amazon CloudFront.

www.amazon.de ist eine der Websites, die Gesellschaften der Amazon-Unternehmensgruppe unterhalten, dazu zählen außerdem:www.amazon.com, www.amazon.co.uk, www.amazon.de, www.amazon.fr,www.amazon.co.jp, www.amazon.ca und www.amazon.cn.

Amazon.de ist ein Handelsname für Amazon EU S.à.r.l., Amazon Services Europe S.à.r.l. und Amazon Media EU S.à.r.l., alle drei sind 100-prozentige Tochtergesellschaften des weltweiten Online-Händlers Amazon.com, Inc. (NASDAQ: AMZN) mit Firmensitz in Seattle, Wash.

"Amazon.com", "wir", "unsere" und verwandte Begriffe beziehen sich in obigem Text auf Amazon.com, Inc. und die Gesellschaften der Amazon-Gruppe, sofern der Zusammenhang dies nicht anders darlegt.

Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen im Sinne von Paragraf 27A des Securities Act von 1933 und Paragraph 21E des Securities Exchange Act of 1934. Tatsächliche Ergebnisse können wesentlich von den Erwartungen des Managements abweichen. Solche in die Zukunft gerichteten Aussagen sind beträchtlichen Risiken und Unwägbarkeiten unterworfen, neben anderen zum Beispiel Risiken bezüglich Wettbewerb, Wachstumsmanagement, neuen Produkten, Services und Technologien, potenziellen Schwankungen der operativen Ergebnisse, internationaler Expansion, Ergebnissen von Gerichtsverfahren und Klagen, Optimierung der Distributionszentren,Saisonalitäten, geschäftlichen Vereinbarungen; Akquisitionen und strategischen Transaktionen, Wechselkursen, Systemstörungen,Lagerbeständen, gesetzlichen Regulierungen und Besteuerung,Zahlungsverkehr und Betrug. Weitere Informationen über Faktoren, die die Finanzergebnisse von Amazon.com beeinflussen könnten, sind in den von Amazon.com bei der Securities and Exchange Commission[US-Börsenaufsichtsbehörde] eingereichten Unterlagen ausgeführt,darunter der aktuelle Geschäftsbericht (Form 10-K) sowie nachfolgende Berichte.