Icebreaker heißt seinen neuen Direktor Rob Fyfe willkommen

Icebreaker strukturiert sich neu, um sein Wachstum voranzutreiben. Die neuseeländische Marke, die auf Kleidung aus Merinowolle spezialisiert ist, hat die Ankunft in der Direktion von Rob Fyfe verkündet. Der Manager war seit dem Jahr 2005 als CEO für die Fluggesellschaft Air New Zealand tätig und wird nun Jeremy Moon (CEO und Gründer der Marke) unterstützen, der mit funktioneller Unterwäsche anfing, bevor er sein Angebot um Sport- und Modebekleidung erweiterte.


Robe Fyfe und Jeremy Moon.


Rob Fyfe wird seine Tätigkeiten am 1. Juli aufnehmen, sprich zwei Wochen vor der Outdoormesse in Friedrichshafen. Icebreaker wurde 1994 gegründet und erzielte im Geschäftsjahr 2010/2011 einen Umsatz von ca. 100 Millionen Dollars.



Copyright © 2014 FashionMag.com Alle Rechte vorbehalten.