Vertrieb

  •  

    Triaz Group zieht um

    Das badische Versandhandelshaus für Eco-Textilien will seinen Firmensitz von Freiburg im Breisgau ins 30 Kilometer nördlich gelegene Kenzingen verlegen. Grund für den Umzug sei zum einen...

  •  

    Takko startet Online-Shop

    Das Online-Sortiment umfasst zunächst das gesamte Damen- und Kinder-Sortiment sowie eine Auswahl an Herren-Artikeln. Bis zum Herbst soll das Online-Angebot aufgestockt werden und...

  •  

    Neinver übernimmt Fashion-Outlet Halle Leipzig

    Dafür hat der spanische Immobilienspezialist eine langfristige Patnerschaft mit dem Bauherrn und Investor ITG Immobilien Treuhand GmbH vereinbart. Auf 10.000 m² Verkaufsfläche, die in der...

  •  

    Modotex kooperiert mit chinesischen Partnern

    Die Online-Vertriebsagentur aus Hannover hat dem eigenen Netzwerk mit Tmall, JD.com und Taobao.aktuell drei chinesische Vertriebskanäle anschließen können. Der Start in weiteren...

  •  

    HDE und Ebay suchen die "Digitale Innenstadt"

    Gesucht werden Konzepte von Städten, Stadtteilen oder Einkaufsstraßen, die ihren Handelsstandort digital und damit zukunftsgerichtet aufstellen wollen. Die Ausschreibung ist ab sofort...

  •  

    Kinting steigt bei Zero ein

    Das Modeunternehmen Zero gab Anfang April bekannt einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt zu haben. Die Insolvenzverwalter versuchen mit neuen Strukturen und...

  •  

    Unito kann 2015/16 deutlich zulegen

    Die Umsätze der österreichischen Otto-Tochter stiegen um 1,9 Prozent auf 335,9 Mio. Euro. Wachstumsmotor ist vor allem der E-Commerce. Die Umsätze dort legten im Vergleich zum Vorjahr um...

  •  

    Baronia und Agentur Gul melden Insolvenz an

    Am 14. April hat der Outdoor-Anbieter Baronia Fashion GmbH beim Amtsgericht Aschaffenburg einen Antrag auf Insolvenz gestellt. Ebenfalls von der Involenz betroffen ist die Münchener...

  •  

    Bata schließt alle Schweizer Filialen

    Bata schließt seine Schuhläden in der Schweiz, wie der Konzern am Montag mitteilte. Als Begründung werden die Konkurrenz des Onlinehandels und der teure Schweizer Franken ins Feld geführt.

  •  

    3i verkauft Amor

    Als neuer Investor übernimmt Gilde Buy Out die Anteile der Briten an dem Frankfurter Schmuckhändler. Über den Kaufpreis wurde nichts bekannt. Das Volumen der Transaktion dürfte...